Persoon maakt een Google bedrijfsprofiel

Wie erstellen Sie ein Unternehmensprofil bei Google?

In dieser ausführlichen Bedienungsanleitung lesen Sie, wie Sie mit dem Erstellen eines Google-Unternehmensprofils beginnen können.

Überweisen Sie für Ihr Unternehmen ein Google-Profil, um es zu erstellen? Tolle Idee! Das Geschäftsprofil von Google (vorher bekannt als „Google Mein Geschäft“) ist für kleine Unternehmen die effektivste und kostengünstigste Möglichkeit, die Online-Dienstleistungstauglichkeit zu verringern, insbesondere für die Kontaktaufnahme mit lokalen Kunden. Mit einem lokalen Unternehmensprofil können potenzielle Kunden problemlos ihre Suchkriterien bei Google finden. Die Pflege dieses Profils ist ebenfalls problemlos möglich, da Sie selbst das Inventar in der Hand haben und nur wenige Neukunden damit zurechtkommen.

Hier finden Sie eine hilfreiche Anleitung zum Erstellen eines Google-Unternehmensprofils für Ihr Unternehmen. Daher ist es in der Google-Suche und in Google Maps für interessierte Kunden sichtbar.

1. Öffnen Sie die Seite, um mit der Erstellung Ihres Unternehmensprofils bei Google zu beginnen

Um ein kostenloses Geschäftsprofil bei Google zu erstellen, gehen Sie zu einer speziellen Website und erstellen Sie ein Profil mit Ihrem entsprechenden Google-Konto: https://business.google.com/create

‍2. Kontrolle Ihres Profils im Besitz von Google

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmensprofil bei der Google-Suche und bei Google Maps verwaltet wird. Wie Google automatisch ein Profil auf der Grundlage von Informationen erstellt, die das Internet und andere Websites verschlüsseln.

Wenn Sie nicht wissen, wo Ihr Unternehmen seinen Namen hat, klicken Sie dann auf „Ihr Unternehmen wird bei Google hinzugefügt“. Wenn Sie tatsächlich das Profil Ihres Unternehmens sehen, klicken Sie darauf, um es zu steuern und zu verwalten.

Google-Unternehmensprofil

3. Geben Sie Ihren Firmennamen und die Hauptkategorie ein

Jetzt ist die Zeit für den Firmennamen und die primäre Firmenkategorie angegeben. Dieser Schritt ist von großer Bedeutung, denn zuerst müssen Benutzer ihr Unternehmensprofil bei Google anzeigen.

  • Für einen genauen Firmennamen -> geben Sie einen Namen ein, nach dem die Benutzer problemlos nach Ihrem Unternehmen suchen können.
  • Wählen Sie eine Kategorie -> Sie können aus den verfügbaren Kategorien auswählen, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen. Wenn Sie beispielsweise eine Fachkraft für Maschinenbau benötigen, wählen Sie die Kategorie „Techniken“. Wenn Sie ein Restaurant suchen, wählen Sie einfach die Kategorie „Restaurant“, also …
Eine Beschreibung wird Ihrem Google-Unternehmensprofil hinzugefügt

4. Wählen Sie aus, ob Ihr Kunde Ihre Geschäftsadresse haben möchte

Bei diesem Schritt müssen Sie angeben, ob der Kunde die Adresse Ihres Unternehmens sehen und eine Route dorthin planen kann. Darüber hinaus möchten Sie, dass Ihre Kunden eine PIN mit der Adresse Ihres Unternehmens erhalten und eine Route dorthin planen. Viele Unternehmen freuen sich darauf, das zu tun, was sie tun – wählen Sie „Ja“.

4.1 Wenn Sie Ja ausgewählt haben

In Indien müssen Sie die Adresse Ihres Unternehmens (persönlicher Standort) angeben, um sie an die Unternehmensregistrierung weiterzuleiten, in der Ihre Adressdaten angegeben sind. Das ist es:

  • Land
  • Adresse
  • Stadt
  • Postleitzahl (Indien Van Toepassing)
  • Geben Sie den physischen Standort Ihres Unternehmens ein.

Es ist auch möglich, dass Sie einen manuellen Stift an Ihrem Unternehmensstandort anbringen müssen.

4.2 Wenn du schon oder neu bist

Wenn Sie im vorherigen Schritt „Nein“ ausgewählt haben oder wenn Sie am Ende des Schritts „Ja“ ausgewählt haben, müssen Sie nur die Bereiche eingeben, in denen Ihr Unternehmen Dienstleistungen anbietet (nur durch Anklicken). Google weist darauf hin, dass sich diese Bereiche nicht weiter als 2,5 Stunden von Ihrem Unternehmen entfernt befinden. Geben Sie die Postleitzahlen der Städte ein. Sie können weitere hinzufügen.

5. Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein

In diesem Schritt sind Ihre Kontaktdaten für die Anmeldung bei Ihrem Unternehmen angegeben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Daten korrekt sind, damit der Kunde Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann.

Tipp: Wenn Sie keine Unternehmenswebsite haben und schnell eine kostenlose Website erstellen möchten, klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Ich habe keine Website“. Google hat für Ihr Unternehmen eine eigene, kostenlose Website erstellt, die Sie über Ihr Unternehmensprofil bei Google verwalten können. Wenn Sie eine echte professionelle Website haben, wird ein Vermarkter Ihre sozialen Netzwerke verfolgen, Ihre Website wird angezeigt, Blogs zum Schreiben erstellt und Ihr Marktpotenzial wird gesteigert. Dann nehmen Sie Kontakt mit Bessmes Marketing Service auf.

6. Kontrollieren Sie Ihr Unternehmensprofil bei Google

In diesem letzten Schritt erfolgt der Verifizierungsprozess Ihres Google-Unternehmensprofils. Sie haben sich gefragt, wie Sie Ihr Unternehmensprofil bei Google überprüfen können.

Manchmal muss Ihnen eine Überprüfungsoption vorgelegt werden, dann haben Sie jedoch noch eine andere, viel größere Option, mit der Sie herausfinden können, was für Sie am praktischsten ist. Beachten Sie, dass die Überprüfungsmethoden für Google-Unternehmensprofile vollständig von Google übernommen wurden und Sie hier nicht darauf zugreifen können. Damit Ihr Unternehmensprofil bei Google nicht sichtbar wird, müssen Sie es überprüfen.

Ihr Unternehmensprofil unterscheidet sich von anderen Angaben bei Google, allerdings wurde es verifiziert.

Wir brauchen Geduld, denn wir wollen, dass es überhaupt möglich ist, das sichtbare Wort zu lesen. Der Prozess kann variieren, manchmal dauert es eine Weile, aber an anderen Tagen kann es dauern. Sie erhalten eine E-Mail von Google, sodass Ihr Unternehmensprofil für Kunden in der Google-Suche und in Google Maps sichtbar ist.

Geben Sie die Basisinformationen Ihres Unternehmens ein.

Wenn Sie ein Unternehmensprofil bei Google erstellt haben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie die grundlegenden Informationen über Ihr Unternehmen erhalten. Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick darüber, was Sie tun können, um Ihr Unternehmensprofil zu verbessern, indem Sie gleichzeitig mehrere Aspekte berücksichtigen und die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf sich ziehen.

  1. Geben Sie die Öffnungszeiten Ihres Unternehmens an. Kunden werden gebeten, uns mitzuteilen, wann der Kontakt zu Ihrem Unternehmen geöffnet werden kann und wie lange die Arbeitszeit ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Öffnungszeit eindeutig ist.

  1. Melden Sie sich bei der Geschäftsstelle an. Bitte geben Sie hiermit an, dass Ihr Beitrag den Benutzern zu Ihren Unternehmensbewertungen passt. Diese Beiträge können später in einem Sonderabschnitt betrachtet werden. Dies ist eine nützliche Option für Benutzer, sich mit Ihrem Unternehmen in Verbindung zu setzen und Fragen an Ihren Verkäufer zu stellen.

  1. Fügen Sie hier eine Betriebsbeschreibung hinzu. Es ist ideal für eine kurze, aber ausführliche Beschreibung Ihres Unternehmens, die Sie möglicherweise bei Google finden. Richten Sie Ihre Bewerbung an die Benutzer über:
  • Was Ihr Unternehmen tut
  • Wofür Ihr Angebot gilt
  • Wie Ihr Unternehmen von Parallelunternehmen abhängig ist
  • Keine Benutzerfreundlichkeit von Ihrem Angebot

Sie haben 750 Buchstaben zum Schreiben. Viel Spaß!

  1. Fügen Sie Fotos direkt zu Ihrem Unternehmensprofil hinzu. Fügen Sie in diesem Schritt nur die für Ihr Unternehmen relevanten Fotos hinzu. Die Fotos sind eine nützliche Methode, um den Kunden schnell zu zeigen, wie Ihr Unternehmen sowohl von innen als auch von außen ausgestattet ist, wie es funktioniert und welche Produkte oder Dienstleistungen es anbietet.

Aarzel ist nicht dazu da, Fotos in folgende Kategorien einzuordnen:

  • Exterieurfotos
  • Interieurfotos
  • Fotos Ihrer Mitarbeiter
  • Produktfotos
  • Fotos von geleverde-Diensten
  • Fotos von deiner Arbeit

Klar! Ihr Unternehmen ist jetzt bei Google aktiv und verwendet Basisinformationen.

Sie haben bereits ein für Ihr Unternehmen erstelltes Google-Unternehmensprofil erstellt, komplett mit wichtigen verwandten Daten wie Hauptkategorie, Öffnungszeiten, Unternehmensbeschreibung, Fotos und mehr.

Achten Sie darauf, dass das Profil regelmäßig verwaltet wird und die Sichtbarkeit beeinträchtigt wird. Dies wird zu einem größeren Interesse potenzieller Kunden an Ihrem Unternehmen und den angebotenen Produkten oder Dienstleistungen führen.

Du wirst es jetzt mit dem Stufenplan klarstellen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Bewertungen bei Google erstellen können, lesen Sie unseren Blog über die Fragen, die wir Ihnen stellen möchten.